news
shop
hotline
Produkte / Futtermittel / Futterergänzung / AGRIDrench Calcium
foto


Für Kühe und Färsen beim Abkalben

Ergänzungsfuttermittel mit Kalzium, Magnesium, Vitamin B und Propylenglykol für Kühe und Färsen beim Abkalben. 

  • Flüssiges Futterergänzungsmittel mit Kalzium und Vitaminen.
  • Für Kühe und Färsen vor und nach dem Abkalben.
  • Reduziert das Risiko auf Kalziummangel nach dem Abkalben.
  • Schnelle Aufnahme durch die “Drench”-Methode.
  • Gelangt direkt in den Labmagen.
  • Erhöhung des Blut-Kalzium-Gehaltes innerhalb 15 Minuten.
  • Enthält Propylenglykol als Startenergie.
  • Enthält einen Vitamin B-Komplex um die Fresslust zu steigern.
  • Keine Reizung der Maulhöhle und der Speiseröhre.
  • Keine Gefahr der Überdosierung (Absorption über den Stoffwechsel).

Milchfieber tritt fast in jedem Milchviehbetrieb regelmäßig auf. Gerade Hochleistungstiere ab der 3. Laktation neigen vermehrt zu einem Kalziummangel nach dem Abkalben, Färsen sind davon weniger betroffen.
Milchfieber kann man z.B. an Trägheit, am Muskelzittern, am Festliegen, der Maulatmung, den kalten Ohren, einer trockenen Nase, deutlich erhöhter Herzfrequenz und fallender Körpertemperatur erkennen.

 

Ungefähr 8-10 % aller abkalbenden Kühe weisen klinisches Milchfieber auf, wogegen mehr als 30 % Symptome von subklinischem Milchfieber zeigen. Der wirtschaftliche Verlust von Milchfieber schlägt mit ca. 250 € je Fall zu buche. Subklinisches Milchfieber kann unter Umständen weitaus mehr wirtschaftlichen Schaden anrichten (besonders Fruchtbarkeitsstörungen, Nachgeburtsverhalten, Gebärmutterentzündungen, Labmagenverlagerungen und Ketosen), wenn nicht früh genug bzw. konsequent ab der 3. Laktation prophylaktisch gehandelt wird.

 

AGRIDrench Calcium ist ein flüssiges Futterergänzungsmittel für Wiederkäuer, welches speziell entwickelt wurde, um den Mineral- und Vitamin-Haushalt rund um das Abkalben zu stabilisieren. AGRIDrench Calcium enthält eine schnell verfügbare Form von Kalzium. Es gelangt direkt in den Labmagen und stabilisiert den Blut-Kalzium-Gehalt innerhalb von 15 Minuten. So wird das Risiko auf Kalziummangel (Ursache für Milchfieber) nach dem Abkalben schnell und einfach minimiert.

Neben dem wichtigsten Bestandteil (Kalzium) sind auch weitere Mineralstoffe (u.a. Magnesium, Kalium) und Vitamine enthalten. Besonders zu erwähnen ist der Vitamin B-Komplex, der die Fresslust stimuliert und somit den Stoffwechsel der Kuh ankurbelt und stabilisiert.

AGRIDrench Calcium kann als Unterstützung bei Gefahr von Milchfieber, Labmagenverlagerung und Plazentaretention (Nachgeburtsverhaltung) eingesetzt werden.

 

Fütterungshinweis:
AGRIDrench Calcium wird mit Hilfe einer Dosierpistole (Drenchgerät) verfüttert. Dabei wird das Rohr möglichst weit nach hinten in die Backentasche (zwischen Backenfleisch und Kauzähne) gegeben und langsam verabreicht. Geben Sie dem Tier die Möglichkeit zu schlucken. Diese Drench-Methode ermöglicht der Kuh eine Aufnahme ohne dabei die Flüssigkeit zu schmecken und ohne großes Risiko sich zu verschlucken. Achten Sie unbedingt darauf, dass ein Schluckreflex vorhanden ist!

AGRIDrench Calcium wird in Portionen á 200ml verfüttert. Bei Tieren ab der 2. Laktation empfiehlt es sich 2 Portionen zu verabreichen (1 Portion vor und 1 Portion nach dem Abkalben. Bei Bedarf können Sie weitere Portionen in Abständen von 6-8 Stunden verabreichen.

 

AGRIDrench Calcium wird in Kanistern à 5 Liter geliefert.

Bei der Drenchmethode wird die Pistole mit der Rohrbiegung nach außen zwischen Backenfleisch und Backenzähnen in die sogenannte Backentasche geschoben. Dabei fließt die jeweilige Flüssigkeit (AGRIDrench Calcium, AGRIDrench Niacin oder CC Drench™) hinter der Zunge in den Schlund, d.h. die Kuh schmeckt nichts. Auf diese Art und Weise lassen sich Ergänzungsfutter stressfrei und einfach an die Tiere verfüttern.

Vorteile der Drenchmethode:

  • Keine Irritationen durch den Geschmack.
  • Geringere Gefahr des Verschluckens.
  • Geringere Gefahr, dass Flüssigkeit in die Lunge gerät.

TIP: Wärmen Sie das Kupferrohr in warmem Wasser vor, damit das Tier beim Einführen in die Backentasche nicht erschrickt!

pfeil_blau

GESCHÄFTSZEITEN

Montag bis Freitag 8 - 17 Uhr

 

UNSERE HOTLINE

Tel.: 00800 - 2474 2698

Fax: 00800 - 2474 2693